Köln Skyline, Kölner Dom, Rhein Brücke
Köln Skyline, Kölner Dom, Rhein Brücke

Mitel 100 | OpenCom® 100

 

Flexible Kommunikation – Dynamische Lösungen



die durch integrierte Applikationen die individuellen Anforderungen erfüllt.  Kleine und mittlere Unternehmen erhalten mit einem System der Mitel 100 | OpenCom 100 Familie eine anpassungsfähige, vielseitige Lösung

Anpassungsfähig und vielseitig

 

Mit der Produktlinie Mitel 100 | OpenCom 100 erhalten kleine und mittlere Unternehmen Kommunikationssysteme, die vor allem durch ihre Anpassungsfähigkeit und Vielseitigkeit überzeugen. Sie unterstützen Mitarbeiter bei ihrer täglichen Kommunikation und helfen, Prozesse effizienter zu gestalten.  Besonders wichtig: Mitel Lösungen stehen für Investitionsschutz – heute und morgen – und wachsen mit den steigenden Anforderungen in Ihrem Geschäftsalltag.

Auf Zukunft programmiert

 

Unternehmen von 4 bis zu 200 Arbeitsplätzen finden in der Mitel 100 | OpenCom 100 Familie das

passende System. Es vereinfacht die Abläufe und Mitarbeiter können sich auf die wesentlichen Aufgaben konzentrieren. Darüber hinaus lassen sich HomeofficeArbeitsplätze und Filialen einbinden.

Alle Systeme der Mitel 100 | OpenCom 100 Familie verfügen über einen reichhaltigen Funktionsumfang und lassen sich mit integrierten Lösungen individuell an die Erfordernisse anpassen.

Welches System ist das Passende?

 

Die Beantwortung hängt im Wesentlichen vom Zugang zum öffentlichen Netz ab, den das Unternehmen nutzt bzw. zukünftig nutzen will. 

OPENCOM 100 – NAHTLOSER ÜBERGANG VON ISDN ZU ALL-IP

 

Ist es vorgesehen, die vorhandenen ISDN-Leitungen weiterhin zu nutzen und basiert die verwendete Infrastruktur im Wesentlichen auf TDM, kommt eine OpenCom 100 zum Einsatz. Sie ist ein natives TDMSystem, das durch den Einsatz eines optionalen Gateway-Moduls den Betrieb im All-IP-Netz und den Einsatz von IP-Endgeräten ermöglicht. Die Systeme OpenCom150, OpenCom 510 und OpenCom X320 gehören zur OpenCom 100 Familie.

MITEL 100 – EINSTIEG IN ALL-IP LEICHT GEMACHT

 

Sollen für den Zugang zum öffentlichen Netz ausschließlich  IP-basierte Leitungen (SIP-Trunks) genutzt werden und das Netzwerk für Voice-over-IP ausgelegt sein, ist die Mitel 100 die perfekte Lösung. Das im Kern zu 100% IP-basierte System hat ein integriertes TDMGateway, mit dem es möglich ist, auch bestehende 2-Draht Installationen sowie vorhandene Endgeräte weiter zu verwenden.

1

 TDM: Time Division Multiplex – leitungsvermitteltes

Übertragungsverfahren im ISDN und bei analogen und UPN-Ports.

Die Stärken

Telefone mit Systemfunktionen

 

Die Telefone der Mitel MiVoice 6770 und Mitel 6800 Familien unterstützen die Anwender optimal bei der Nutzung der Anlagenfunktionen. Durch die intuitive Bedienung haben die Nutzer schnell die Funktionstasten belegt und so ihre individuelle Oberfläche gestaltet. Sowohl für 2-Draht- als auch für Voice-over-IPInfrastrukturen gibt es die MiVoice 6700 Telefone in TDM- und IP-Versionen und als Softphone für den Windows PC. Zusätzlich lassen sich auch die Mitel 6800 SIP Phones einsetzen. Mit den IP-basierten Endgeräten lassen sich zum Beispiel Homeoffices in die Unternehmenskommunikation einbinden.

Mobilität

 

Die Mitel 100 | OpenCom 100 Familie unterstützt die Mobilität und verbessert die Zusammenarbeit von Mitarbeitern. DECT, IP-DECT, WLAN-Lösungen und vor allem die Integration von Smartphones (Fixed Mobile Convergence – FMC) sorgen dafür, dass Mitarbeiter zum gewünschten Zeitpunkt über das gewählte Medium erreichbar sind – sowohl innerhalb als auch außerhalb des Unternehmens.  CTI-Touch und der Mitel Mobile Client (MMC) binden Smartphones als interne Teilnehmer in das System ein.  Auf dem Firmengelände und im Gebäude sorgen DECT Telefone (Mitel 142und Mitel 600) im DECT-Funknetzfür entsprechenden Bewegungsfreiraum.

Vernetzung von Standorten

 

Die Vernetzung zweier oder mehrerer Standorte mit den ITK-Systemen Mitel 100 | OpenCom 100 und Q.SIG over  IP oder SIP-Tie-Line ermöglicht einen gemeinsamen  Rufnummernhaushalt, Besetztanzeige und die Durchwahl auf einen anderen Standort (per Nebenstellennummer). Die Telefoniekosten zwischen den Standorten sind Bestandteil der IP- Zugangskosten, denn die internen Gespräche werden automatisch über das Internet geroutet. Je nach Bedarf lassen sich Standorte des Netzwerks mit eigenen Netzzugängen ausstatten

Integrierte Applikationen

 

Kommunikation bewirkt viel – wenn sie perfekt in Ihre Geschäftsprozesse passt. Die Applikationen der Mitel 100 | OpenCom 100 bieten intelligente Lösungen für verschiedenste Einsatzszenarien. Für spezifische An for derungen können diese Module einfach zu anspruchsvollen, individuellen Systemlösungen kombiniert und erweitert werden. Die Mitel 100 | OpenCom 100 Familie stellt Funktionen bereit, die per Lizenz aktiviert werden. Sie sind tief in die Systeme integriert und deshalb optimal aufeinander abgestimmt. Die Installation weiterer Software auf Clients oder Servern entfällt. Die Konfiguration und Wartung erfolgt zentral über die Mitel 100 | OpenCom 100.

*

• Mitel ACD 100 – Professionelle automatische

Anrufverteilung

• OpenVoice 200 – Voicemail mit Ansage vor dem Melden

• OpenCTI 50 – browser-basiertes CTI und

Telefonmanagement

• OpenAttendant 210 – Informations- und Ansagedienst

• OpenCompany 45 – Mehrfirmenunterstützung

• OpenCount 100 – Gesprächsdatenerfassung

• Gesprächsaufzeichnung* (Speichermodul notwendig)

• Komfort-Sammelruf

• Konferenz*

• OpenHotel für Pensionen und Gasthäuser

 

  • nur Mitel 100

Hier finden Sie uns

ComPoint e.K.
Auf der Aspel 81
50859 Köln

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 221 7099276 0

 

Schicken Sie uns eine E-Mail

 

info@com-point.com

 

oder nutzen Sie unser

 

Kontaktformular.

Öffnungszeiten

Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 08.00 - 18.00 Uhr

 

Termine nach Vereinbarung

Mitglied im:

Kunden-Modul pcvisit Support 15.0 starten

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ComPoint e.K.